Die digitale Scheinrevolution?: Digitale Aufnahmetechnologie by Johannes Duncker

By Johannes Duncker

Magisterarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Medien / Kommunikation - movie und Fernsehen, word: 1,3, Universität zu Köln (Intitut für Theater-, movie- und Fernsehwissenschaft), Sprache: Deutsch, summary: Die digitale Revolution hat die Filmbranche voll im Griff. Von der Digitalisierung des lots in den 80ern, über visible results, digitale Nachbearbeitung und digitalen Schnitt bis hin zur digitalen Projektion, die sich seit ihrer most advantageous 1999 immer mehr durchsetzt, gibt es kaum einen Bereich, der nicht betroffen ist. Von der Produktion bis zur Distribution ist der movie den sich durch die Digitalisierung verändernden Bedingungen ausgesetzt.

Was diese Veränderung bedeutet, ist gerade im Hinblick auf die computergenerierten Bilder und die Möglichkeit der Zuschauer, diese Filme auf neue Arten zu sehen, etwa in Ausschnitten oder Remixen auf Youtube, viel geschrieben worden. Eine Entwicklung, die jedoch oft außer Acht gelassen wird, ist die Verdrängung von klassischen Filmkameras, die mit analogem sixteen, 35 oder 70mm Filmmaterial arbeiten, zugunsten von digitalen Video- bzw. Filmkameras. Diese Kameras, deren Technologie seit den ersten wackeligen Tagen der Dogmabewegung herangereift ist, setzen sich – größtenteils aus ökonomischen Gründen – mittlerweile flächendeckend durch.

Doch was once bedeutet diese Änderung der Aufnahmetechnik für die entstehenden Filme, für ihre Ästhetik?

Diese Frage soll vor dem Hintergrund der Theorien von Raymond Williams und Brian Winston betrachtet werden. Nach einer Klärung des technischen Hintergrunds will diese Arbeit einen Überblick über filmische Tendenzen seit der Digitalisierung geben. Drei electronic gedrehte Filme werden dazu näher analysiert. Diese Analysen sollen als Schlaglichter auf eine sehr heterogene Filmlandschaft dienen. Inland Empire ist dabei zunächst ein movie, der abseits des Mainstreams zahlreiche Möglichkeiten der digitalen Technologie nutzt und eine neue Filmästhetik schafft. Die examine von Michael Manns Public Enemies wird zeigen, wie ein ungewohnter Einsatz digitaler Filmtechnologie in einem Blockbuster für ein einzigartiges und ungewohntes Filmerlebnis sorgen kann. Es ist hierbei erhellend, dass Manns movie beim Publikum und auch weiten Teilen der Kritik durchfiel. Abschließend soll David Finchers Zodiac untersucht werden. Fincher schafft in seinem movie eine Ästhetik, die sich nie zu weit von den gewohnten analogen Filmbildern entfernt, sie aber dennoch ins digitale Zeitalter transportiert. Dieser movie kann als Vorreiter und Tendenz für eine allgemeine Entwicklung gesehen werden.

Show description

Continue reading "Die digitale Scheinrevolution?: Digitale Aufnahmetechnologie by Johannes Duncker"

Optische Poesie (German Edition) by Klaus Peter Dencker

By Klaus Peter Dencker

Klaus Peter Dencker, visible poet, Germanist and media theorist, records the spectrum of sorts of optical poetry from its pre-historic beginnings as much as the current electronic age. The compendium offers a typology of optical poetry, a world ancient evaluate with many illustrations and a number of other chronological tables including indexes of topics and names offering entry to the excellent gear of notes.

Show description

Continue reading "Optische Poesie (German Edition) by Klaus Peter Dencker"

Menschwerden aus Passion: Das Religiöse in der Malerei von by Matthias Marks

By Matthias Marks

Der Diskurs über Bilder, ihre Präsenz und ihre Wirkungen ist bislang weitgehend an der Praktischen Theologie vorbeigegangen. Die vorliegende Untersuchung wagt erste Schritte in dieses fremde Terrain. Sie hebt wichtige rezeptionsästhetische Fragen ans Licht, diskutiert sie im Rahmen dreier zentraler praktisch-theologischer Arbeitsfelder (Predigt, Liturgie, Seelsorge) und reflektiert sie dort, wo die Bildthematik ihren kulturellen Ausgangspunkt hat: im Resonanzraum der bildenden Kunst.
Insofern kommt dieser interdisziplinären Arbeit Pionierfunktion zu. Sie beschreitet dabei einen induktiven Weg. In der Auseinandersetzung mit den Adam- und Abendmahlsbildern des Wiener Malers Rudolf Hausner wird exemplarisch rekonstruiert, wie sich die visualisierte Reflexion des Künstlers und die rezeptionsästhetische Reflexion des Betrachters über die Arbeit des Bildes gegenseitig erschließen. Zur Erhellung der religiösen size und der bildtheoretischen Impulse werden Erkenntnisse aus Psychoanalyse, Pneumatologie und dem interdisziplinären Bilddiskurs einbezogen.
Mit dieser aspect- und kenntnisreichen Interpretation tritt der Verfasser als einer der wohl besten Kenner des Lebenswerks von Rudolf Hausner in Erscheinung.

Show description

Continue reading "Menschwerden aus Passion: Das Religiöse in der Malerei von by Matthias Marks"

Heimliches Lesen und Bücherschmuggel in der DDR (German by Juliane Bonkowski

By Juliane Bonkowski

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Mediengeschichte, notice: 1,3, Universität Leipzig, Sprache: Deutsch, summary: In der heutigen Zeit und für unsere iteration ist es kaum mehr vorstellbar, dass es eine Zeit gab, in der den Menschen bestimmte Literatur, Zeitungen, Zeitschriften und andere Druckerzeugnisse vorenthalten wurden. Besonders die heutige Gesellschaft, die mit dem web und anderen Massenmedien aufwächst, kommt in den Genuss, jedes mediale Angebot überwiegend on-line nutzen zu können. Das bedeutet, dass wir jederzeit alle Informationen abrufen können, die wir benötigen.

Schauen wir jedoch 30 Jahre zurück, müssen wir feststellen, dass dies nicht immer selbstverständlich conflict. Eltern und Großeltern, die in der ehemaligen DDR gelebt haben, könnten uns diversified Geschichten darüber erzählen, welche Einschränkungen es damals gab, unter anderem im kulturellen Bereich. Es gab Unmengen an Literatur, die in der DDR entweder „nicht leicht zu haben, kulturpolitisch ausgegrenzt oder verboten war“. Doch nicht alle Bürger der DDR wollten sich vorschreiben lassen, used to be sie lesen durften und used to be nicht. Die Leser, die Verbotenes lesen wollten, waren durchaus einfallsreich in ihren Ideen, wie sie beispielsweise an Bücher aus dem westlichen Ausland herankamen. Nicht selten battle dies mit enormen Risiken verbunden.

Prof. Dr. Rainer Eckert, bis vor Kurzem Direktor des Zeitgeschichtlichen boards in Leipzig, vertritt folgende Ansicht: „Meine those ist die, dass es in der DDR möglich struggle, wenn auch in sehr langen Zeiträumen, unter schwierigen Bedingungen, letztlich jedes Buch auch zu bekommen.“ Diese Aussage wirft die Frage auf, ob es tatsächlich jedem Leser möglich battle, die Literatur zu erstehen, die ihm wichtig battle. Dies erfordert ein gewisses Hintergrundwissen zum heimlichen Leser. Wie kennzeichnete er sich, wie verhielt er sich? Außerdem ist von großem Interesse, welche Möglichkeiten er hatte, die begehrte verbotene Literatur zu erlangen, mit welchem Ziel er dies tat und welche Folgen das für ihn persönlich und auch für sein Umfeld hatte. Diese Fragen finden in der folgenden Abschlussarbeit mit Hilfe von Zeitzeugeninterviews Beantwortung.

Show description

Continue reading "Heimliches Lesen und Bücherschmuggel in der DDR (German by Juliane Bonkowski"

Die Präsenz der Antike in der Architektur (Colloquia by Andreas Beyer

By Andreas Beyer

Die Präsenz der klassischen Antike – als Norm oder shape, als bloße Denkfigur oder ausgefeiltes Theoriegebäude – gehört zu den großen Konstanten der abendländischen Architektur. Doch waren die Vorstellungen, die guy mit antiker Architektur verband, im Verlauf der Geschichte erheblichen Wandlungen ausgesetzt. Deshalb widmet sich der Band dem epochenübergreifenden Wandel des Antikenbildes in der europäischen Architektur.
Die hier vereinten Beiträge fragen sowohl nach spezifischen Verläufen theoretischer oder praktischer Antikenaneignung zu verschiedenen Zeiten als auch danach, welche Bedeutungen, Funktionen und Färbungen der Begriff „Antike“ als Instanz architektonischen Denkens zwischen Altertum und Gegenwart gewann. Im Epochenvergleich treten die Spannung zwischen Antikenbild und zeitgenössischer architektonischer Kultur deutlich zu Tage, und zwar in doppelter Hinsicht: Kenntnis und Wertung der Antike wirken auf Entwurf und Theoriebildung ein, das jeweilige Antikenbild verändert sich aber auch unter der Einwirkung jeweils aktueller Vorgaben.

Show description

Continue reading "Die Präsenz der Antike in der Architektur (Colloquia by Andreas Beyer"

Der Schriftsteller als filmischer Protagonist im Zeitalter by Marius Nobach

By Marius Nobach

Magisterarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Filmwissenschaft, notice: 1,0, Universität zu Köln (Institut für Theater-, movie- und Fernsehwissenschaft), Sprache: Deutsch, summary: Die Magisterarbeit beschäftigt sich mit der paintings und Weise, wie Figuren, die den Beruf einer Schriftstellerin/eines Schriftstellers ausüben, in Spielfilmen dargestellt werden. Erstaunlicherweise gibt es unzählige Filme mit Schriftstellerprotagonisten, obwohl der wichtigste Teil der Arbeit des Schriftstellers in dessen Kopf stattfindet und nicht leicht in Bildern darzustellen ist, während das eigentliche Schreiben zwar gezeigt werden kann (und auch gezeigt werden sollte), durch seine Eintönigkeit aber nicht besonders dafür geeignet scheint, ein Kinopublikum für diese Tätigkeit zu interessieren.
Der Schriftstellerbegriff wird häufig synonym mit dem des Autors gebraucht. Insbesondere seit dem 20. Jahrhundert werden verstärkt Theorien entwickelt, die den Autor und seine Intentionen nicht als bedeutsam für die Textinterpretation ansehen und z.T. völlig auf ihn verzichten wollen. Als besonders einflussreich hat sich die poststrukturalistische Autorkritik mit dem Schlagwort vom ‚Tod des Autors’ erwiesen. Die Magisterarbeit nimmt die beiden Texte von Roland Barthes und Michel Foucault, auf denen diese Theorie hauptsächlich beruht, unter die Lupe, um die postmoderne Vorstellung vom Autor als jemandem, der seine Texte nicht kontrollieren kann, zu zeigen.
Die Magisterarbeit beschäftigt sich insbesondere mit vier ausgewählten Filmen aus dem Zeitalter der Postmoderne, die Schriftsteller als Hauptfiguren haben. Die Arbeit zeigt, dass die postmodernen Vorstellungen vom Autor auch das Bild des Schriftstellers im movie nachhaltig geprägt haben. windfall (1977) macht den kreativen Entstehungsprozess eines literarischen Werks nachvollziehbar. Außerdem werden die Grenzen der schriftstellerischen Macht aufgezeigt. Die Romanadaption bare LUNCH (1991) entwirft das Bild eines Schriftstellers, der erst versucht, sich gegen seine Berufung zu wehren, jedoch eine Entwicklung durchmacht, die bewirkt, dass er schließlich seine Berufung nicht länger leugnet. BARTON FINK (1991) ist ein postmoderner Kommentar über die Arbeitsbedingungen von Drehbuchautoren im Hollywood der 1940er Jahre, der sowohl den Umgang mit Kreativen kritisiert als auch das Selbstbild des Autors als autonomem Künstler. SHAKESPEARE IN LOVE (1998) ist eines von zahlreichen Beispielen für eine filmische Schriftstellerbiografie, die ein für postmoderne Kunstwerke charakteristisches Spiel mit einem historischen Stoff betreibt und die Arbeitsweise von Schriftstellern Ende des sixteen. Jahrhunderts mit heute vergleicht.

Show description

Continue reading "Der Schriftsteller als filmischer Protagonist im Zeitalter by Marius Nobach"

Im Schatten von 1001 Nacht - Deepa Mehtas "Fire": Indische by Holger Pinnow-Locnikar

By Holger Pinnow-Locnikar

Magisterarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Filmwissenschaft, word: 1,0, Universität Bremen, Sprache: Deutsch, summary: Über die filmwissenschaftliche examine des movies „Fire“ wirft der Autor einen tiefen Blick in die urbane indische Gesellschaft. Dabei geht er explizit der Frage nach, used to be „Fire“ über die Lebensumstände von Frauen in der städtischen Mittelschichtgesellschaft Indiens aussagt. Mittels der Filmanalyse arbeitet er die zentralen Aussagen des movies und seine Rollenbilder heraus und setzt diese Aussagen in Relation zu wissenschaftlichen Erkenntnissen über die indische Gesellschaft. Dabei berücksichtigt er auch die filmdramaturgischen Aspekte des indischen Kinos.
Den umfassenden Rahmen des Forschungsfeldes bilden zum einen der indische movie als nationale Kunstform und dabei – in Abgrenzung zum exemplarischen Betrachtungsgegenstand – insbesondere Bollywood, und zum anderen die kulturethnologische, kulturgeschichtliche und sozialwissenschaftliche Forschung zur scenario von Frauen in Indien und zu den verschieden definierten Rahmenbedingungen dieser scenario. Die thematische Fokussierung des Forschungsfeldes erfolgt über den spezifischen Betrachtungsgegenstand, den movie „Fire“ von Deepa Mehta.
Zum indischen movie und dort insbesondere zu Bollywood gibt es mittlerweile umfassende Literatur mit einer stetig wachsenden Zahl von Werken, die leider nur zum Teil den Anspruch von Wissenschaftlichkeit erfüllen kann.
Zu den Filmen von Deepa Mehta existiert bislang sehr wenig wissenschaftliche Literatur. Die hier vorliegende Arbeit leistet somit Pionierarbeit in einem bislang wenig untersuchten Forschungsfeld abseits der Bollywood-Hochglanzindustrie und bedient sich zudem einer modernen analytischen Methode, um Einblicke in eine für uns immer noch fremde Kultur zu gewinnen.
Der movie „Fire“ von 1996 bildet den Auftakt einer Trilogie, in der sich die Regisseurin Deepa Mehta äußerst kritisch mit der Geschichte ihres Heimatlandes auseinander setzt. Deepa Mehta gilt heute als bekannteste und erfolgreichste Regisseurin Kanadas.

Show description

Continue reading "Im Schatten von 1001 Nacht - Deepa Mehtas "Fire": Indische by Holger Pinnow-Locnikar"

Geklebte NS-Propaganda: Verführung und Manipulation durch by Birgit Witamwas

By Birgit Witamwas

Joseph Goebbels beschrieb lediglich die vorherrschende state of affairs im Straßenbild der Weimarer Republik, als er im November 1929 in seinem Tagebuch vermerkte: "Alles schwimmt in Wahlplakaten." Da das Plakat in der Weimarer Republik sowie in der Zeit der NS-Diktatur fixer Bestandteil des Straßenbildes battle, trug es wesentlich zur Meinungsbildung, aber auch zur nationalsozialistischen Ideologisierung der Bürger und Bürgerinnen, bei. In der Publikation wird daher die ideologische Ästhetik des Nationalsozialismus untersucht, die Bedeutung, die Gestaltungsmittel und die Bildbotschaften der NS-Plakate analysiert und additive, suggestive Inhalte aufgedeckt. Zentraler Aspekt ist, mit welchen ästhetischen Mitteln dies geschah.

"Her booklet could be learn with revenue via somebody attracted to glossy political verbal exchange and in nationwide Socialist propaganda."
Paul Moore: Rezension in: H-Soz-Kult, 08.02.2017, .

Show description

Continue reading "Geklebte NS-Propaganda: Verführung und Manipulation durch by Birgit Witamwas"

Erste Symphonie : Animus Naturae: Eine Vokalsymphonie für by Dagnija Greiža

By Dagnija Greiža

Eine wahre Symphonie von brahmscher Intensität, versetzt mit Fugen aus glitzernder bachscher Klarheit, alldies in eigener und unverwechselbarer Neuschöpfung und in keiner einzigen word plagierend oder imitierend? – Und dieses am Beginn des einundzwanzigsten Jahrhunderts? – Ein wahres, ungebeugtes Werk, trotzend der globalisierungsgeilen Gegenwarts-Dekadenz, und dieses am Beginn des einunzwanzigsten Jahrhunderts? – Hier ist es: Dagnija Greiza: Animus Naturae!
Animus naturae – diese mächtige Vokalsymphonie gliedert sich in vier Teile.
Teil 1Saxum Antiquum: Die musikalische "Dramaturgie" dieses ersten Teiles zentriert sich auf ein Naturphänomen beziehungsweise auf eine Naturgewalt (der alte Stein), welcher die Geister vergangener und kämpferischer Zeiten evoziert beziehungsweise zu sich ins Heute ruft. Der Kampf gegen die moderne Verfallszeit ("Geister gefallener Helden besteigen die Pferde") verläuft siegreich, und die heldische Schlußkulmination, welche sich in einzigartiger musikalischer Dramatik und Mächtigkeit ausdrückt, trägt die Textzeile: "Vergangenes wird wieder leben, als Zukunft sich heben, als Zukunft sich wieder erheben!"
Teil 2 Virgo Maris: Auf seine eigne paintings und Weise bezieht sich dieser zweite Teil auf die kämpferische Dramatik des "Saxum Antiquum". Die Naturgeister, um welche sich dieser Pars zentriert, sind der "Sturm" und die "Nixe". Kraftstrotzende, mächtige, romantische Dramatik am Anfang (der Sturm) kontrastiert sich mit einer quick russisch anmutenden Lyrik, welche allerdings, wie alle lyrischen Passagen Dagnija Greizas, in keiner einzigen notice eine wie auch immer geartete Weheleidigkeit oder Schwäche aufweist.
Teil three Stella Auroris: Stella Auroris ist der Morgenstern, der Luci-fer, der Lichtträger, der Naturgeist der Beständigkeit, der Unbeugsamkeit. Dieser Teil äußert sich nicht in gesteigerter Dramatik, und doch drückt er seine ganz eigne paintings siegreiche Kraft aus. Gleichsam "leise" und unauffällig, aber um nichts weniger unbesiegt, unbeugsam, unbestechlich und furchtlos rettet der "Aurorae Astrum", der "Luci-fer", der Lichtträger, sein Licht durch den Nachtnebel, und am Morgen überbringt er es seiner Sendung und seinem Auftrage gemäß der Sonne.
Teil four "Ultio Naturae": An Kraft und Dramatik gleicht dieser unerbittliche Pars dem ersten, dem "Saxum Antiquum", doch seine Aussage ist entgegengesetzt. Nach langen Jahrzehnten des Abwartens und der scheinbaren Nachgiebigkeit verliert der über-mächtige Naturgeist schließlich und endlich die Geduld mit der worldwide auswuchernden Technokratie, und er schreitet zur unbarmherzigen Rache. Naturkatastrophen, die Naturgeister mobilisieren sich und vollstrecken die erbarmungslose Vergeltung: "Nunc reagit natura - ultio erit hominibus" (- "Die Natur, sie spricht nun - Rache wird schändlichem Menschen-Tun!)

Show description

Continue reading "Erste Symphonie : Animus Naturae: Eine Vokalsymphonie für by Dagnija Greiža"

Albrecht Dürer: Vier Bücher von menschlicher Proportion by Berthold Hinz

By Berthold Hinz

Dürers schriftliches Hauptwerk „Vier Bücher von menschlicher Proportion“, 1528 in Nürnberg erschienen, gilt als eines der herausragenden Quellenwerke zur Kunst und Kunsttheorie der europäischen Renaissance. Dennoch blieb das Werk außer bloßen Nachdrucken des Originals, sämtlich ohne Einführung, Übersicht und Kommentar, bisher vollständig ungesichtet und unerforscht. Die vorliegende Ausgabe umfasst neben der Wiedergabe des Originals dessen Übertragung aus dem Frühneuhochdeutschen in heutiges Deutsch. AUf die zusammenfassende Charakterisierung des Werks folgt eine Auswertung dessen, was once Dürer das „Messen“ nennt: der Messdaten, ihrer Gewinnung und ihrer Modalitäten. Eines der Hauptergebnisse der Untersuchung ist, dass das Proportionswerk nicht, wie bisher angenommen, auf empirischen Erhebungen basiert. Auch struggle Dürer’s Proportionslehre kaum den Künsten dienlich, wurde jedoch zur nachgerade unerschöpflichen Quelle und Richtschnur für anthropometrische Zwecke unterschiedlichster paintings: immer dort, wo es um Berücksichtigung menschlicher körperlicher Faktoren in Arbeitswelt, Industrie sowie Produkt- und Raumgestaltung geht.

Show description

Continue reading "Albrecht Dürer: Vier Bücher von menschlicher Proportion by Berthold Hinz"