studiolo: Kooperative Forschungsumgebungen in den by Eva-Maria Seng,Reinhard Keil,Gudrun Oevel

By Eva-Maria Seng,Reinhard Keil,Gudrun Oevel

< !doctype html public "-//w3c//dtd html 4.0 transitional//en">

In den Kunst- und Kulturwissenschaften unterliegen Forschungs- und Kommunikationsprozesse einem grundlegenden Wandel. Zum einen verspricht die Digitalisierung des Quellenmaterials eine globale Verfügbarkeit "vom Schreibtisch aus", zum andern werden neue Ansätze und Anwendungen in den Informationstechnologien entwickelt, die unter den Schlagworten eHumanities bzw. electronic Humanities die digitale wissenschaftliche Erschließung und Auswertung des vorgefundenen fabrics in den Geisteswissenschaften verbessern. Die Beiträge des Bandes setzen sich aus interdisziplinärer Sicht mit unterschiedlichen Ansätzen, Problemen und Fragen bei der Entwicklung dieser Forschungsumgebungen auseinander und wagen einen Blick auf zukünftige Entwicklungen und Forschungsperspektiven in den electronic Humanities.



Show description

Continue reading "studiolo: Kooperative Forschungsumgebungen in den by Eva-Maria Seng,Reinhard Keil,Gudrun Oevel"

Raum / Zeit und die Möglichkeiten der 4 Dimensionen: Physik by Nicolas Hacker

By Nicolas Hacker

Wir leben in den drei Dimensionen des Raumes. Die Zeit umfasst die vierte size. Sich frei in der Zeit fortzubewegen, warfare schon immer ein Traum des Menschen. An der Schwelle zum 20. Jahrhundert erfindet H. G. Wells mit seinem gleichnamigen Roman eine Zeitmaschine und Albert Einstein entwickelt die Relativitätstheorie. Diese beiden Erfindungen weisen einen unbestreitbaren Zusammenhang auf. Die heutige Welt hält kaum noch Geheimnisse offen. In einer Zeit in der es keine neue Welt zu entdecken gibt, in der alle Länder erforscht sind, in der Satelliten jeden Winkel ausleuchten, sehnt sich der Mensch nicht weniger nach einem Zufluchtsort, einer neuen Welt, der Möglichkeit sein eigenes Utopia zu errichten. Zeitreisen entsprechen genau dieser Sehnsucht. Sie offenbaren unentdeckte Welten, unbekannte Möglichkeiten und unvorhersehbare Konsequenzen.

Show description

Continue reading "Raum / Zeit und die Möglichkeiten der 4 Dimensionen: Physik by Nicolas Hacker"

Der Künstlermanagementvertrag: Erscheinungsbild, by Hans-Jürgen Homann

By Hans-Jürgen Homann

Das Buch befasst sich mit der Vertragspraxis und den Rechtsfragen des Künstlermanagementvertrages im Musikbereich. Schwerpunkt des ersten Teils ist eine umfassende Vertragsanalyse der typischen Regelungen und Pflichtenprogramme zwischen Künstlern und Managern anhand von Praxis- und Musterverträgen. Im zweiten Teil wird die Rechtsnatur typischer Künstlermanagementverträge bestimmt und der Vertrag im approach der Schuldverträge verortet. Anschließend werden im dritten Teil die wesentlichen Rechtsprobleme bei der Begründung, Durchführung und Beendigung von Künstlermanagementverträgen untersucht.​

Show description

Continue reading "Der Künstlermanagementvertrag: Erscheinungsbild, by Hans-Jürgen Homann"

Fraktale Metropolen: Stadtentwicklung zwischen Devianz, by Florian Weber,Olaf Kühne

By Florian Weber,Olaf Kühne

Dieser Sammelband rückt Prozesse der Devianz, Fragmentierung und Hybridisierung in der Stadtentwicklung in den Mittelpunkt. Im Oktober und November 2005 erschüttern landesweite Unruhen in den banlieues, den Vorstädten, die französische Politik und Gesellschaft. In das mediale und auch wissenschaftliche Scheinwerferlicht rücken Fragen der Stadtentwicklung, der Kriminalität, sozialräumlicher Polarisierung und Exklusion, gerade von Menschen mit Migrationshintergrund. Zehn Jahre danach beleuchtet dieses Buch die Frage, wohin sich die französische Gesellschaft, die Großwohnsiedlungen und „Problemgebiete“ sowie die Stadtpolitik entwickelt haben. Grundlegender wird darüber hinaus über internationale Perspektiven aktuellen Fragen von Polarisierung und Hybridisierung sich zersplitternder Stadtentwicklung nachgespürt: fraktalen Metropolen.​

Show description

Continue reading "Fraktale Metropolen: Stadtentwicklung zwischen Devianz, by Florian Weber,Olaf Kühne"

Dante und die bildenden Künste: Dialoge – Spiegelungen – by Maria Antonietta Terzoli,Sebastian Schütze

By Maria Antonietta Terzoli,Sebastian Schütze

Als Urtext der europäischen Literatur ist Dantes Commedia seit Jahrhunderten Gegenstand einer exegetischen culture, die zahllose Kommentare und Auslegungen, aber auch wirkmächtige figurative Interpretationen hervorgebracht hat. Der Dichter selbst struggle mit der Kunst seiner Zeit bestens vertraut, die Bildhaftigkeit seiner Sprache hat Generationen von Lesern Hölle, Läuterungsberg und Paradies plastisch vor Augen gestellt und große Künstler, von Giotto bis zu Blake, Delacroix und Rodin, zu immer neuer Auseinandersetzung motiviert.

Der erste Band der "Refigurationen" stellt diesen conversation von Literatur und bildender Kunst dar, der vielfach zum Katalysator innovativer Konzepte und medialer Grenzerfahrungen wird und zugleich Grundfragen dichterischer wie bildkünstlerischer Produktion berührt.

Show description

Continue reading "Dante und die bildenden Künste: Dialoge – Spiegelungen – by Maria Antonietta Terzoli,Sebastian Schütze"

Stadtraum und Bürgerin: Aufstellungsorte kaiserzeitlicher by Cristina Murer

By Cristina Murer

< !doctype html public "-//w3c//dtd html 4.0 transitional//en">

Statutarische und epigraphische Befunde aus Stadträumen Italiens und den westlichen Provinzen legen Zeugnis dafür ab, dass seit augusteischer Zeit bis ins four. nachchristliche Jahrhundert neben ranghohen Bürgern auch den Bürgerinnen Ehrenstatuen in städtischen Repräsentationszentren errichtet wurden. Bis heute fehlt jedoch eine umfassende Untersuchung. Die Arbeit widmet sich daher den zentralen Fragen, wo, wann und warum solche Ehrenstandbilder in kaiserzeitlichen Stadträumen Italiens und Nordafrikas, aufgestellt wurden. Die archälogischen Zeugnisse werden vor ihren einstigen Aufstellungsorten und somit auch in ihrem jeweiligen urbanistischen und sozialhistorischen Zusammenhang besprochen. Dabei kann aufgezeigt werden, dass ausschließlich weiblichen Angehörigen der Lokal- oder Reichselite Ehrenstatuen verliehen wurden - aufgrund vollbrachter Wohltaten, infolge der Ausübung städtischer Priesterinnenämter oder durch ihre Zugehörigkeit zu den ranghöchsten gentes der jeweiligen Stadt. Diese Ehrenstatuen standen nur in Ausnahmefällen auf dem discussion board einer Stadt, meist waren sie Bestandteil größerer Familienmonumente innerhalb der von ihnen gestifteten öffentlichen Bauten.Der Band enthält einenKatalog aller erhaltenen Ehrenstandbilder römischer Bürgerinnen aus Italien und den westlichen Provinzen.

Show description

Continue reading "Stadtraum und Bürgerin: Aufstellungsorte kaiserzeitlicher by Cristina Murer"

Kunstfreiheit und Zensur in der Bundesrepublik Deutschland by York-Gothart Mix

By York-Gothart Mix

< !doctype html public "-//w3c//dtd html 4.0 transitional//en">

Die in vielen Verfassungen - so auch im Grundgesetz - verankerte Ächtung der Zensur hat in der Regel mit der Verfassungswirklichkeit nur bedingt etwas gemein. Zensur reglementiert soziales Verhalten nach der Maßgabe einer soziokulturellen und politischen Ordnung, einer postulierten ethical, der dominanten faith, einer implantierten Ideologie oder einer zum monokratischen Dogma erhobenen Ökonomie. Ihr Augenmerk richtet sie auf die vermutete Wirksamkeit von Textzeugnissen oder Ideologemen, ihr Ziel ist die Konformität eines für verbindlich erklärten Kulturhorizonts - ergo rückt auch die rigorose Verpflichtung staatlich protegierter Leitmedien (ARD, ZDF) auf einen marktkonformen Mainstream in den Fokus. Zensur ergreift stets Partei und setzt an die Stelle einer komplexen Wirklichkeit die Reduktion von Komplexität. Seit jeher kommt den Instanzen der Zensur, ganz gleich ob es sich um aktive Lobbyisten, um staatliche oder kirchliche Eliten handelt, auch der Einfluss zu, die angestrebte Konformität durch Privilegierung oder Verhinderung zu etablieren.

Show description

Continue reading "Kunstfreiheit und Zensur in der Bundesrepublik Deutschland by York-Gothart Mix"

Die Biographie - Mode oder Universalie?: Zu Geschichte und by Beate Böckem,Olaf Peters,Barbara Schellewald

By Beate Böckem,Olaf Peters,Barbara Schellewald

< !doctype html public "-//w3c//dtd html 4.0 transitional//en">

Im Bereich der Kunst haben Konzepte, bei denen ein Werk aus der Perspektive seines Schöpfers aufgefasst wird, seit langem Konjunktur. Sie spiegeln sich im hohen Stellenwert der Selbstaussagen von Künstlern wider und prägen die Arbeitsweisen der Kunstwissenschaft.
Die Publikation reflektiert vor diesem Hintergrund die unterschiedlichen Gattungen der Biographie und ihrer Randbereiche. Untersucht werden Monographien, die Leben und Werk in shape der Künstlerbiographie miteinander verbinden, das "Maskenspiel" der Autobiographie sowie Selbstaussagen von Künstlern in Interviews oder programmatischen Stellungnahmen, schließlich aber auch die Lebenserinnerungen von Kunsthistorikern sowie die intellektuelle Biographie des Gelehrten.

Show description

Continue reading "Die Biographie - Mode oder Universalie?: Zu Geschichte und by Beate Böckem,Olaf Peters,Barbara Schellewald"

Schlüsselwerke der Stadtforschung (German Edition) by Frank Eckardt

By Frank Eckardt

Mit diesem Band sollen wichtige Texte der Stadtforschung einem breiten Publikum vorgestellt werden, das sich für heutige und zukünftige Fragen der Stadtentwicklung interessiert. Es werden vor allem Texte aus den Sozial- und Kulturwissenschaften vorgestellt, die in den letzten zwei Jahrzenten in den stadtbezogenen Diskursen eine große Rolle gespielt haben und die unser Denken über die Stadt maßgeblich beeinflusst haben. Die Schlüsselwerke der Stadtforschungermöglichen den Lesern einen Einblick in die verschiedenen Themen, theoretischen Ansätze und Forschungskontroversen, die in der aktuellen Diskussion um das Leben in der Stadt wichtig erscheinen. Damit soll somit sowohl der professionellen Auseinandersetzung als auch der interessierten Öffentlichkeit insgesamt ein transdisziplinärer Einblick in die Komplexität der urbanen Gesellschaft ermöglicht werden. 

Show description

Continue reading "Schlüsselwerke der Stadtforschung (German Edition) by Frank Eckardt"